Top

Ber hotel bero > Notre histoire

Unsere Geschichte

1921: Henri Vancoillie gründet das Hotel Café Coq d’Or. Es besteht aus einem Café mit drei Zimmern und befindet sich an der Ecke der Hofstraat.

1937: Henri Vancoillie kauft ein anderes Gebäude in der Hofstraat, am Ort, wo sich Hotel Bero heute befindet.

1974: Michel Bero, Enkel von Henri Vancoillie, baut zusammen mit seiner Frau den Block, der die heutige Eingangshalle umfasst.

1992: Hotel Bero wächst: Gebäude nach Gebäude wird gekauft und vollständig renoviert.

2012: Unter Führung von Geert und Kris, Söhnen von Michel Bero, werden 35 umweltschonende Ecology-Zimmer gebaut und wird ein ganz neues Frühstückrestaurant geöffnet.

Pauschalangebote

Bleiben Sie über alle Bero-Angebote informiert!

Hotel Bero folgen

Haben Sie Fragen für Hotel Bero?

Wir verwenden Cookies

Die Website des Hotels Bero verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden.

Ich verstehe! Weitere Informationen